Engel-Kostüme: Dem Weihnachtsfest Flügel verleihen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

Wie man am Heiligabend mit Heiligenschein und Engelsflügeln ein Highlight setzt

In einem stimmt Ihr garantiert zu: Engel gehören zu Weihnachten einfach dazu! Die himmlischen Wesen mit den ausladenden Schwingen und dem leuchtenden Heiligenschein machen schließlich immer eine gute Figur. Ihre ätherische Schönheit und überirdische Präsenz hat die Menschen seit jeher fasziniert. Auch die Weihnachtsgeschichte ist untrennbar mit der Intervention eines himmlischen Sendboten verbunden: Es war der Erzengel Gabriel, der Maria verkündete, dass sie dazu auserkoren sei, den Sohn Gottes auszutragen. Im Krippenspiel taucht deshalb stets die Engelsfigur des Gabriel auf und sorgt für einen unbestreitbaren Höhepunkt bei der Inszenierung der Geburt des Messias.

    

 

Engel unter Menschen: Not just a Christmas thing

Sicher ist Euch auch schon aufgefallen, wie oft man Engeln auch außerhalb der Weihnachtstage begegnet! Ob als Symbole der Liebe und der Spiritualität sowie als Figuren in Filmen, Romanen, Videospielen und TV-Serien, die himmlischen Wesen sind einfach allgegenwärtig. Kein Wunder, dass auch Engelkostüme Hochkonjunktur haben – und das nicht nur zu Weihnachten! Aber immer der Reihe nach: bleiben wir erst einmal beim Fest der Liebe.
Wie bereits erwähnt, wäre kein Krippenspiel ohne eine Darstellung des Erzengels Gabriel vollkommen. Doch auch in den heimischen vier Wänden wird am Heiligabend das eine oder andere Engelskostüm getragen. Gerade kleine Mädchen entzücken im Engelsgewand die ganze Familie, vor allem wenn sie dabei aus voller Kehle Weihnachtslieder intonieren. Als Alternative kann auch das Christkind bestens mit einem Engelkostüm dargestellt werden. Welches Kind freut sich nicht, seine Geschenke vom Christkind persönlich zu bekommen – selbst wenn es eigentlich nur Tante Erika in Verkleidung ist …

   

 

Die andere Seite der Engel

Nun sollt Ihr jedoch die andere Seite der Engel kennenlernen! Beispielsweise verkleiden sich viele Frauen gerne zu Karneval als Engel. Ein Engelskostüm zur fünften Jahreszeit ist sicherlich provokant, da Engel eigentlich Unschuld verkörpern. Wie wir alle wissen, ist Karneval jedoch vieles, aber selten unschuldig. Eine Engel-Verkleidung wird dementsprechend viele Männer anziehen. Denn welcher Schwerenöter träumt nicht davon, ein reines Himmelswesen zur Sünde zu animieren? Ob Ihr euch in Engelsgestalt verführen lasst oder nicht, bleibt natürlich Euch überlassen. Nicht vergessen:  Nur weil man sich Flügel und Kleid eines Engels überstreift, bleibt man trotzdem ein Mensch. Adam und Eva könnten Euch da gewiss einige Stories erzählen …
An Halloween geht man natürlich noch ein paar Schritte weiter. Gefallene Engelskostüme sind am 31. Oktober beliebt wie eh und je. Wenn Karneval den Sündenfall verkörpert, dann ist Halloween die pure Zelebration der Sünde. Dunkle Engel haben augenscheinlich bereits zu viel Zeit in der Hölle verbracht, was ihr reines Aussehen hat makelhaft werden lassen. Mit schwarzen Flügeln, einem gleichfarbigen Heiligenschein und knappen, in Fetzen herabhängenden Kleiden kommt man jedenfalls nicht mehr so leicht in den Himmel …

Falls Ihr nun Lust bekommen habt, Euch selbst die Flügel eines Engels überzustreifen, tut Euch keinen Zwang an – Gelegenheiten gibt es schließlich mehr als genug! Passende Kostüme findet Ihr in Online-Shops wie dem Karneval-Megastore auf jeden Fall in Hülle und Fülle! Wer sich zu sündhaft für ein komplettes Kostüm fühlt, der kann sich natürlich auch einfach nur ein Paar Engelsflügel umschnallen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.