Ostern: Frühlingsstimmung, hoppelnde Hasen und bunte Eier

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Events und Partytipps, Mottoparty

Wie man das perfekte Osterfest feiert

Dass Ostern eigentlich das wichtigste Fest des Christentums ist, wissen heutzutage nur noch die Wenigsten. Viel zu sehr ist es im Verlauf der Zeit gegenüber Weihnachten ins Hintertreffen geraten. Dabei verbindet man mit Ostern viele positive Sachen: Frühlingsanfang, Eier anmalen, gemütliche Familientreffen, Eiersuche, ein erstes Frühstück im Freien und ähnliche Dinge. Wer plant, Ostern zu etwas ganz besonderem zu machen, sollte an dieser Stelle aufmerksam weiterlesen: Mit unseren Tipps wird das diesjährige Osterfest absolut unvergesslich.

Be a Bunny

Mal Hand aufs Herz: Ostern ist nicht unbedingt das Fest, welches man mit Kostümen assoziiert. Dabei sollte man Ostern in kostümtechnischer Hinsicht auf keinen Fall unterschätzen. Zwar ist die Auswahl an Kostümen – ähnlich wie an Weihnachten – beschränkter, dennoch gibt es zu Ostern äußerst gute Gelegenheiten zum Verkleiden. Man denke nur an den obligatorischen Familienbesuch zu Ostern. Hat man eine große Familie, wird mit Sicherheit auch das eine oder andere Kind unter den Gästen zu finden sein – falls man nicht ohnehin selbst welche hat. Die Osterfeiertage sind daher eine großartige Gelegenheit für ein Familienfoto. Und was könnte es zu diesem Anlass süßeres geben als ein Kind in einem Osterhasen-Kostüm? Den meisten wird da zu Recht nichts einfallen. So ein Oster-Foto wird bestimmt einen Ehrenplatz im Familienalbum (oder auf der Festplatte) erhalten.
Im Einzelhandel finden zu Anlässen wie Weihnachten und Ostern zahlreiche Promoaktionen statt. Natürlich bieten sich Osterhasenkostüme für solche Events an, die vor allem Kinder und Familien anlocken sollen. Von einem Selfie mit dem Osterhasen hat wahrscheinlich jedes Kind schon einmal geträumt. Falls man als Firma eine Feier zu Ostern plant, kann man natürlich auch ein paar sexy Bunnies antanzen lassen, die den Kollegen ein wenig einheizen … Ein erotisches Bunny-Kostüm eignet sich selbstredend auch für das heimische Schlafzimmer. An Ostern können Frauen ihre Reize so ganz besonders verführerisch präsentieren. Welcher Mann hat schließlich etwas gegen ein Tete-a-Tete mit einem Bunny wie aus dem Männermagazin einzuwenden?

Frühlingshafte Osterdeko

Wer sein Osterfest dekorieren will, muss in erster Linie auf geballte Frühlings-Stimmung setzen. Zahlreiche Deko-Artikel fangen diese Atmosphäre perfekt ein. Bunte Girlanden, Waben und Nester voll mit bunten Eiern lassen in Handumdrehen echtes Oster-Feeling aufkommen. Auch mit der passenden Tischdeko kann man auftrumpfen: Bunte Pappbecher, Teller und eine mit Blumen bedruckte Tischdecke lassen niemanden kalt. Selbst die fiese Schwiegermutter zeigt da zur Abwechslung mal ein Lächeln!
Ähnlich wie an Weihnachten braucht man an Ostern auf einen zu hohen Kitschfaktor keine Rücksicht zu nehmen. Die Familie wird es nicht kritisieren, wenn zu viele bunte Eier herumliegen oder das Osterlamm zu niedlich aussieht. Kitsch gehört zu Ostern dazu, also heißt es einfach, dem Deko-Fieber mit Haut und Haaren zu verfallen!

   

Der Karneval-Megastore wünscht Euch in jedem Fall ein frohes Osterfest mit vielen bunten Eiern und langohrigen Kostümen!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.