Steinzeit Mottoparty

Wie die Jäger und Sammler – Die Steinzeit-Party!

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Mottoparty

„Back to the roots“ bekommt bei dieser außergewöhnlichen Mottoparty eine völlig neue Bedeutung – denn abseits von fortgeschrittenen Musikanlagen, farbenfrohen Cocktails und moderner Kleidung wird hier in ganz primitivem Stil gefeiert, so wie es die Steinzeitmenschen taten! Mit unseren genialen Party-Tipps wird Ihre Steinzeit-Party das wohl lustigste Event des Jahres!

Kleidungsstil
Zur Alltagskleidung gehörten alle möglichen Kleider und Gewänder aus Tierfell, das sich ganz einfach mit Kunstfell nachstellen lässt. Diese Felle wurden um den Bauch oder die Taille zusammengebunden, dass sie fest am Körper saßen. Auch Fellstulpen an Armen und Beinen spiegeln  den steinzeitlichen Kleidungsstil wieder, der definitiv mehr dem Nutzen als der Optik diente. Mit den Farben sollte man sich immer an der Natur orientieren, da die Fellkleidung auch der Tarnung diente, wenn der Höhlenmensch auf Jagd ging. Braun- und Beigetöne bieten sich hier deshalb besonders an. Die Haare der Höhlenmenschen waren stets zerzaust und offen, weshalb sich in diesem Fall lange Styling-Sessions mit Glätteisen und Lockenstab eher weniger anbieten. Aufpeppen lässt sich das Steinzeit-Outfit mit Knochen-Accessoires wie beispielsweise Haarspangen, Halsketten oder Armbändern.

Programm-Punkte
An erster Stelle muss natürlich ein großes Lagerfeuer gemacht werden, bei dem musiziert, getanzt und natürlich gegrillt wird. Gegrillt wird mit geschnitzten Stöcken, auf denen Fleischstücke und Würste platziert werden, die dann anschließend über die Glut gehalten werden. Mögliche Programmpunkte außerhalb des Lagerfeuers wären mit Pfeil und Bogen zu schießen, auf Beutejagd zu gehen (beispielsweise irgendwelche Leckereien im Wald verstecken), Steinweitwurf, Boccia mit runden Steinen und der legendäre Keulenkampf mit aufblasbaren Waffen (damit sich niemand verletzt).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.